THW Freising
Technisches Hilfswerk, OV Freising

23.03.2017 - Bundesverdienstkreuz für Manfred Kürzinger

Freising/Berlin - Eine große Ehre wurde Manfred Kürzinger, stv. Ortsbeauftragter des THW Freising und 1. Vorstand des THW-Helfervereins Freising zuteil. Er erhielt im Bundesinnenministerium aus der Hand von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

 

Die Überraschung konnte Manfred Kürzinger am gestrigen Donnerstag um kurz nach 23 Uhr nicht verbergen, als er mit seiner Frau den Ankunftsbereich des Münchner Flughafens verließ: Mehr als 40 Helferinnen und Helfer des THW waren im Einsatzanzug zu seiner Begrüßung am Terminal angetreten und begrüßten den vom Bundesinnenminister mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrten bei seiner Ankunft mit tosendem Applaus und gratulierten ihm zu der verdienten Auszeichnung.

Im Bereich der Terminalstraße, auf der die THW-Fahrzeuge des Begrüßungskomitees Aufstellung genommen hatten stießen die Einsatzkräfte mit dem Ehepaar auf die Auszeichnung an und ließen sich von der Zeremonie berichten. Diese Überraschung rundete für Manfred Kürzinger und seine Frau einen erlebnisreichen Tag in Berlin ab, der nicht nur die Ehrungszeremonie im Bundesministerium des Innern im Beisein des bayerischen THW-Landesbeauftragten, Dr. Fritz-Helge Voß, umfasste. Der Freisinger Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer hatte es sich nicht nehmen lassen ein kleines Besuchsprogramm im Reichstag mit gemeinsamen Mittagessen und einer privaten Führung durch den Reichstag im Vorfeld der Ehrungszeremonie zu organisieren.

Seit mehr als vierzig Jahren wirkt Manfred Kürzinger nun schon ehrenamtlich und aktiv im Technischen Hilfswerk, Ortsverband Freising mit. In dieser Zeit hat er sich weit überdurchschnittlich für den Ortsverband und für die Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Freising eingesetzt. Schon in jungen Jahren übernahm Kürzinger Führungsverantwortung und erwarb sich seitdem auszeichnungswürdige Verdienste um das Technische Hilfswerk und den Zivil- und Katastrophenschutz heißt es einleitend in der Laudatio zur Übergabe der Ordensinsignien.

Die Übergabe der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erfolgte am Donnerstag, 23.03.2017 in den Räumen des Bundesministeriums des Innern in Berlin durch den Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière persönlich.

Seit seinem Eintritt in das THW Freising am 02.10.1975 engagiert sich Manfred Kürzinger weit über die Maßen im Zivil- und Katastrophenschutz der Bundesrepublik Deutschland. In seiner aktiven Einsatzzeit im Zug bildete er sich in unzähligen Lehrgängen weiter und leitete die ihm anvertrauten Gruppen sicher und umsichtig. Es war das Verdienst von Herrn Kürzinger, dass der Ortsverband trotz widriger Umstände in den Zeiten der THW-Neustruktur mit Auflösung des damaligen Instandsetzungszuges Mitte bis Ende der 1990er Jahre, Fachkompetenz für die im Ortsverband neu dislozierte Fachgruppe Infrastruktur aus dem alten Instandsetzungszug übernommen werden konnte. Zudem leitete Manfred Kürzinger Anfang 2000 die erneute Umstellung von der Fachgruppe Infrastruktur hin zur Fachgruppe Beleuchtung ein.

Mit dem Generationenwechsel in der Ortsverbandsführung erklärte sich Herr Kürzinger 2001 trotz seiner hohen Belastung als selbstständiger Geschäftsführer bereit, den wichtigen Posten des stv. Ortsbeauftragten zu übernehmen den er bis heute ausfüllt. Herr Kürzinger kümmert sich dabei bei weitem nicht nur um den administrativen Teil dieser Aufgabe, er ist Herz und Motor des Ortsverbandes. Er ist zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit, für das THW Termine - sehr oft private und geschäftliche Verpflichtungen hintenanstellend! - wahrzunehmen. Dass es dabei in der Vielzahl der Fälle gar nicht um repräsentative Aufgaben und Termine, sondern um die Vielzahl von dienstlichen Notwendigkeiten, die sich nur tagsüber lösen lassen handelt, hob der Minister in seiner Laudatio besonders hervor.

Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbands Freising gratulierten Manfred Kürzinger mit einem Empfangskomitee bei seiner Rückkehr aus Berlin am Münchner Flughafen. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass das jahrzehntelange Engagement von Manfred Kürzinger, der von seiner Frau Aloisa und dem THW-Landesbeauftragten für Bayern, Dr. Fritz-Helge Voß, zur Auszeichnung begleitet wurde, mit der Verdienstmedaille nun ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung erhält.

Valid XHTML 1.1