THW Freising
Technisches Hilfswerk, OV Freising

29.01.2017 - THW Freising unterstützt Winter Games

Am 28.01.2017 fanden auf dem Freisinger Marienplatz die 2. Winter Games Freising statt, die von der Stadtjugendpflege Freising auf die Beine gestellt worden waren. Für die Winter Games Freising wurde der Marienplatz kurzerhand in eine Ski- und Snowboardpiste verwandelt, auf der die Athleten von einer Winde gezogen spektakuläre Tricks und Manöver ausführten. Begleitet wurde das Spektakel von BMX und Skateboard Fahrern, die auf Rampen ihr Können zeigten.

Das THW Freising unterstützte die Veranstalter wie vor drei Jahren schon beim Aufbau der Rampen, Verteilen des angelieferten Schnees und führten diverse kleinere technische Arbeiten aus. Am Veranstaltungsabend wurde mit der Beleuchtungskomponente des OVs der Marienplatz ausgeleuchtet.

So begann bereits am Freitag die Arbeit für die Helfer des THW Freisings mit dem Bau der Rampen und Verteilen des angelieferten Schnees auf der Wettkampfbahn. Zudem wurden  Bauzäune aufgestellt, um das Veranstaltungsgelände absperren zu können. Die Aufbauarbeiten zogen sich am Freitag bis spät in die Nacht hinein, so dass ein kleiner Teil der Beleuchtungskomponente schon am Freitagabend zum Einsatz kam.

Am Samstagmittag rückten dann 20 Helferinnen und Helfer mit dem GKW-Beleuchtung, Schwenklader, dem Lichtmastanhänger (24KVA Notstromerzeuger), MAN mit Ladekran und Kipper zum Marienplatz aus und positionierten die Lichtmasten, Powermoons und einige Strahler, um rechtzeitig zur Abenddämmerung den Marienplatz blendfrei und taghell auszuleuchten.
Nach der Siegerehrung gegen 21:00 Uhr startete für die Helfer und Veranstalter der Abbau, um den Marienplatz am nächsten Tag wieder der Stadt übergeben zu können.

Gegen 03:00 Uhr rückten die Helfer nach einem langen und eiskalten Wochenende in die Unterkunft ein und stellen die Einsatzbereitschaft wieder her.

Valid XHTML 1.1