THW Freising
Technisches Hilfswerk, OV Freising

14.08.2017 - Gemeinsame Ausbildung "Fahrzeugrettung"

Den bayerischen Brückentag nutzten fünf Helfer des THW Freising, um einer Einladung des Feuerwehr-Ausbildungszentrums Freising zu folgen.

Auf dem Plan stand eine organisationsübergreifende Ausbildung von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst auf dem Gelände der Feuerwehr Langenbach. Das Szenario: Unfälle mit PKWs.

Moderne, immer stabiler werdende Fahrzeuge verlangen Rettungskräften und Technik im Falle eines Unfalles inzwischen alles ab. Hier gilt es für Einsatzkräfte, immer auf dem Stand der Technik zu bleiben, im Bedarfsfall die neuesten, schnellsten und effektivsten Rettungstechniken parat zu haben. Das Ausbilder-Team wurde durch einen Trupp der Firma Weber Hydraulik unterstützt. Diese Spezialisten demonstrierten nicht nur die aktuellsten Vorgehensweisen, sondern stellten auch modernstes hydraulisches Rettungsgerät für die Ausbildung zur Verfügung stellte. Für die Teilnehmer bestanden also ideale Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung.

Neben verschiedenen anderen Rettungstechniken (Große Seitenöffnung, Cross raming, usw.) wandten die Ausbildungsteilnehmer auch die sogenannte Oslo Methode an. Dabei wird das verunfallte Fahrzeug mit Hilfe von Ketten und Seilwinden auseinandergezogen, um Zugang zu eingeschlossenen Personen zu schaffen.

Die Helfer des THW Freisings unterstützten auch die Übungsvorbereitungen, indem sie mit Hilfe des Mobilkranes die Fahrzeuge abwarfen. So konnten die verschiedenen Unfallszenarien realitätsnah dargestellt werden.

Wichtig für alle Teilnehmer war neben der rein fachlichen Ausbildung vor allem auch der Wissensaustausch zwischen den verschiedenen Einsatzorganisationen auf Augenhöhe. Diese Ausbildung zeigte einmal mehr, wie es im Einsatzfall laufen sollte: Gemeinsam, Hand in Hand, jede Organisation ihre spezifischen Stärken einbringend. So lassen sich auch die anspruchsvollsten Einsätze effektiv und sicher abwickeln.

Die Teilnehmer ließen den sehr lehrreichen und schönen Ausbildungstag am Abend noch mit gemeinsamem Grillen ausklingen. So blieb neben den Fachthemen auch ausreichend Raum für kollegiale Gespräche.

Vielen Dank an das Feuerwehrausbildungszentrum Freising für die Einladung und gute Zusammenarbeit.

 

Valid XHTML 1.1