Netzersatzanlage (NEA) 61 kVA

Die Netzersatzanlage 61 kVA wurde vom Landkreis Freising beschafft und ist beim THW Freising stationiert. Mit 61 kVA ist sie der zweit größte Stromerzeuger im Ortsverband. Zum Einsatz kommt die Netzersatzanlage bei Stromausfällen und größeren Einsätzen, bei denen hohe Mengen an Elektrizität erforderlich sind.

Ausstattung und Beladung

  • 50 Meter Leitung 125 A
  • 80 Meter Leitung 16 A
  • 40 Meter Leitung 32 A
  • 200 Meter Schuko-Verlängerung
  • Strahler 3.000 W mit Stativen
  • Feuerlöscher

Technische Daten

Aufbau: Polyma

Bezeichnung: Netzersatzanlage 61 kVA

Besatzung: -

Breite: 2,20 Meter

Gesamtgewicht: 6 Tonnen

Höhe: 2,75 Meter

Lademaße ( lxb) : -

Länge: 6,05 Meter

Leistung: -